Natur in Salzburgs Gärten
Eröffnung "Natur im Garten - Kräuterbeet"
Kommende Woche am Donnerstag, 21. Juni 2012, und Freitag, 22. Juni 2012, wird beim... Weiterlesen »
Palatschinke mit Gundermann
Gundermann lässt sich hervorragend als Wildgewürz verwenden. Der Gundermann schmeckt ein wenig... Weiterlesen »

Taubnessel

Die Taubnessel hat keine Brennhaare und unterscheidet sich damit von der Brennnessel. Sie auch kleiner und die Blüten können rot, violett, weiß oder gelb sein. Die beiden Nesseln sind überhaupt nicht miteinander verwandt.
 
Die Blätter riechen herb und sind aromatischer als Brennnessel-Blätter. Anspruchsvoll ist dieses Wildkraut nicht und wächst auf den unterschiedlichsten Standorten. Die Taubnessel kann man übrigens ohne Einbußen einfrieren.
Wikipedia-Eintrag: http://de.wikipedia.org/wiki/Brennnessel
 
www.pinzweb.at