Natur in Salzburgs Gärten
Eröffnung "Natur im Garten - Kräuterbeet"
Kommende Woche am Donnerstag, 21. Juni 2012, und Freitag, 22. Juni 2012, wird beim... Weiterlesen »
Palatschinke mit Gundermann
Gundermann lässt sich hervorragend als Wildgewürz verwenden. Der Gundermann schmeckt ein wenig... Weiterlesen »

Bärlauchblätter

Der Bärlauch ist inzwischen sehr beliebt. Früher kannte man ihn nur als Heilkraut, aber inzwischen haben Bärlauchblätter Einzug in die Küche gehalten. In der modernen Küche darf dieses Kraut mit dem so typischen Knoblaucharoma nicht mehr fehlen.
 
Am besten schmeckt Bärlauch fein geschnitten oder püriert, da die Blätter im rohen Zustand zäh sind. Somit wird Bärlauch sehr oft zu einer Paste verarbeitet. Der Geschmack passt hervorragend zu Nudeln, Suppen, Aufstrichen, Aufläufen usw..
Wikipedia-Eintrag: http://de.wikipedia.org/wiki/Bärlauch
www.pinzweb.at